Ma - Me

Maklergebühren und Mietkautionen

Maklergebühren gehören zu den Kosten der Wohnungsbeschaffung und können - wie auch  Mietkautionen - auf Antrag übernommen werden. Erst beantragen! Wenn positiv entschieden, dann einen Makler einschalten. Wird ein Umzug verlangt oder ist dieser aus anderen Gründen notwendig oder kann z.B. ohne Einschaltung eines Maklers in dem vom Amt gesetzten angemessenen Zeitraum keine Wohnung gefunden werden, sollen Wohnungsbeschaffungskosten und Mietkautionen übernommen werden. Dies dürfte die Regel sein, denn es ist kaum möglich, eine Wohnung zu bekommen, bei der keine Kaution hinterlegt werden muss. Müssen Sie für Ihre neue Wohnung eine Kaution hinterlegen, wird diese auf Darlehensbasis übernommen. Eine Rückzahlung erfolgt jedoch erst, wenn Sie aus dieser Wohnung ausziehen.

Meldepflicht

(Siehe Dazu auch der Flyer "Kann ich mal ein paar Tage wegfahren")

Wie beim Arbeitslosengeld I unterliegen Sie einer speziellen Meldepflicht (§ 59 SGB II). Sie müssen sich persönlich beim Amt oder dem Amtsarzt melden, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Gründe für die Meldeaufforderung sind Berufsberatung, Vermittlung in Arbeit oder Ausbildung, Vorbereitung aktiver Arbeitsförderungsleistungen, Vorbereitung von Entscheidungen im Leistungsverfahren und die Prüfung des Vorliegens der Voraussetzungen für den Leistungsanspruch.

Bleiben Sie dem Termin ohne wichtigen Grund fern, wird Ihr Alg II gekürzt!

Wenn Sie auf die Folgen hingewiesen wurden und keinen wichtigen Grund für Ihr Fernbleiben haben,

- entfällt der befristete Zuschlag

- und Ihre Regelleistung wird um 10 % gekürzt (§ 31 Abs. 2 SGB II).

Bei Wiederholung werden 20 % des Arbeitslosengelds II gekürzt.

Beachten Sie, dass diese Kürzung mit anderen Kürzungsmöglichkeiten (z.B. Verstoß gegen Pflichten aus dem Eingliederungsvertrag) zusammengezählt wird.

Bei einer Kürzung um mehr als 30 % können Sie Sachleistungen (Lebensmittelgutscheine) erhalten. Leben minderjährige Kinder mit in der Bedarfsgemeinschaft, sollen diese Leistungen erbracht werden.